Integrative Pädagogik – Weiterbildung

Schulinterne Weiterbildung und Beratung von Teams

Gerne beraten wir Sie bei der Planung von nachhaltigen Weiterbildungsprozessen für das Kollegium oder bei der Beratung einzelner Teams. Das Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW bietet – auf Ihr Team angepasste –Weiterbildungen und Beratungen im Bereich der integrativen Pädagogik.

Beispielthemen:
•    Inklusive Didaktik 
•    Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team 
•    Lehrplan 21 und Sonderpädagogik 

Gerne beraten wir Sie individuell. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Pädagogische Spezialisierungen für Lehrpersonen

Sie sind Klassen- oder Fachlehrperson und möchten vielleicht später die Ausbildung zur Fachperson für Schulische Heilpädagogik machen?
Im CAS "Förderdiagnostik und Lernbegleitung"  erlangen Sie vertiefte Kenntnisse zu erschwerten Lernprozessen im Fachunterricht Sprache und Mathematik und erfahren, wie Sie als Teil eines multiprofessionellen Teams Ihre Expertise gewinnbringend im Unterrichtsalltag einbringen können.

Weitere Informationen

 

Inklusion - Beiträge der Schulischen Heilpädagogik

Die Veranstaltungen stellen die Rollen, Aufgabenfelder und Potenziale der Schulischen Heilpädagogik in inkusiven Schulen ins Zentrum, und die Teilnehmendn diskutieren mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen.

Anmeldefrist:  30.4.2019

Anmeldung

 

Weitere Angebote

Zu den aktuellen Schwerpunkten von Bildungspolitik und Schulentwicklung in den verschiedenen Kantonen finden sich Weiterbildungsangebote im Bereich der Integrativen Pädagogik unter folgenden Links:

Integrative Pädagogik, Kanton Aargau

Spezielle Förderung, Kanton Solothurn

Integrative Schulung, Kanton Basel-Landschaft