Tagung "Brennpunkt Verhalten - souverän agieren"

Erste Tagung einer neuen Reihe

Störungen im Unterricht oder auffälliges Verhalten gehören zum Schulalltag. Unter Druck müssen situativ passende Lösungen gefunden werden. Auffälliges Verhalten und Unterrichtsstörungen gehen an Lehrpersonen nicht spurlos vorbei. Sie tangieren die Autorität, das Rollenverständnis und die pädagogische Beziehung. Die erste Tagung der neuen Reihe «Brennpunkt Verhalten» stellt Handlungsmöglichkeiten von Lehrerinnen und Lehrern ins Zentrum, um einzeln oder im Team souverän und wirksam agieren zu können.

Die Tagung mit Referat, szenischen Impulsen, elf Vertiefungsangeboten und einem Podiumsgespräch richtet sich an Lehrpersonen aller Stufen der Volksschule, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, pädagogisch-therapeutische Fachpersonen, Schulleitungen und weitere interessierte Personen.
 

Datum und Ort
Samstag, 14. November 2020; 09.00-16.15 Uhr, Campus Brugg-Windisch
 

Tagungsleitung
Maria Schmid, Dr. Patrik Widmer
Beratungsstelle Unterrichtsentwicklung und Lernbegleitung – schul-in,
Institut Weiterbildung und Beratung, PH FHNW

Anmeldefrist:  15. September 2020 

Flyer 

Weitere Informationen und Anmeldung