Integrative Pädagogik

Integrative Schulen anerkennen und nutzen die Verschiedenheit der Lernenden. Die pädagogischen Beziehungen in heterogenen Klassen fordern heraus und sind bereichernd. Lehrpersonen, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Lehrpersonen für Deutsch als Zweitsprache sowie Fachpersonen für Sonderpädagogik und Schulsozialarbeit fühlen sich gemeinsam für die Lernprozesse aller Schülerinnen und Schüler verantwortlich und arbeiten zusammen. Im Zentrum stehen individualisierende und gemeinschaftsbildende Unterrichtsformen sowie die Gestaltung der Zusammenarbeit.

Wir bieten

  • Weiterbildung zu konkreten Herausforderungen der Unterrichtsentwicklung für Lehrpersonen, Fachpersonen für Sonderpädagogik und für Schulleitende
  • Beratung für Schulleitungen und Steuergruppen in allen Entwicklungsphasen der Umstellung auf Integrative Schulung/Spezielle Förderung
  • Beratung für Bildungsdepartemente
  • Referate
  • Besuchsschulen