Besuchsschulen - Schulen lernen von Schulen

Die Schullandschaft ist in Bewegung. Schulen setzen sich intensiv mit Fragen der Schul- und Unterrichtsentwicklung auseinander; es werden neue Verfahren, Instrumenten und Materialien entwickelt, erprobt und evaluiert. Damit Erfahrungen geteilt und Informationen ausgetauscht werden können, wollen wir Schulen bei der Zusammenarbeit unterstützen, indem wir Netzwerke zur Verfügung stellen. Zu folgenden Schwerpunkten:

stellen sich Schulen als Besuchsschulen zur Verfügung, und laden ein, von und mit ihnen zusammen zu lernen. So können ganze Schulen, Schulleitende, Stufengruppen oder Unterrichtsteams Einblick in spezifische Unterrichtsentwicklungsprojekte nehmen.

Bitte vereinbaren Sie Besuchstermin und Besuchsanliegen direkt mit den Besuchsschulen. Kurzfristige Besuche sind schwierig zu organisieren, melden Sie sich frühzeitig mit einer Besuchsanfrage. Aufgrund des zusätzlichen Aufwands können Besuchsschulen auch einen Unkostenbeitrag erheben.

Sind Sie ebenfalls in den obengenannten Schwerpunkten engagiert und bereit, sich als Besuchsschule zur Verfügung zu stellen?
Dann senden Sie bitte dieses Anmeldeblatt (WORD) an claudia.keller@fhnw.ch.

Alle Besuchsschulen als PDF